10 Tipps für eine erfolgreiche Instagram Strategie

von Felicitas Call

Wie alle Social Media Plattformen entwickelt sich auch Instagram stetig weiter. Damit Ihr Unternehmen relevant bleibt, ist eine zeitgemäße Instagram Strategie essenziell. Wir verraten Ihnen 10 Tipps mit denen Sie lernen, eine erfolgreiche Instagram-Strategie zu entwickeln.

Zwölf Jahre sind vergangen, seit Instagram 2010 von Kevin Systrom und Mike Krieger gegründet wurde. Seitdem ist die App exponentiell gewachsen und mit ihr auch die Art und Weise, wie und warum sie genutzt wird. Über eine Milliarde Menschen gehören heute zur Instagram-Community. Laut einer Datenerhebung der Plattform aus dem Jahr 2017 besuchen über 200 Millionen Instagrammer täglich mindestens ein Unternehmensprofil – das macht sie zu einer der wichtigsten digitalen Verkaufsflächen mit enormem Potenzial. 72 Prozent der Instagram-Nutzer*innen treffen Kaufentscheidungen basierend darauf, was sie auf Instagram sehen, sagt die Retail Plattform XCart. Doch Vorsicht: Instagram Marketing unterliegt nicht nur schnell wechselnden Trends, sondern auch neuen Features und Funktionen, die Unternehmer*innen unbedingt kennen  und verstehen sollten, bevor sie diese anwenden. Lernen Sie mit den folgenden Tipps, wie erfolgversprechende Mechanismen des Social Networks funktionieren, um daraus Ihre Instagram Strategie für 2022 zu entwickeln.

1. Es fängt mit der Bio an

Instagram ist optimal, um seine Zielgruppe auf einer persönlichen Ebene anzusprechen. Im Idealfall schaffen Sie damit nachhaltige Beziehungen zu Ihren Traumkund*innen, lernen deren Bedürfnisse und Probleme kennen und finden geeignete Lösungen, die Sie in Inhalte verpacken. Quality Content generiert die wertvollsten Leads, weil diese auf einer authentischen VIhre Instagram-Bio ist die erste Interaktion, die Instagram-Nutzer*innen mit Ihrer Marke haben. Stellen Sie also sicher, dass sie sich von der Masse abhebt. Ein originelles Instagram-Handle reicht nicht aus. Ihr Business-Profil muss klar und präzise darlegen, was Ihr Unternehmen tut, und Schlüsselwörtern enthalten, die für Ihre Marke oder Branche relevant sind. Pro-Tipp: maximieren Sie das Potenzial Ihres Instagram-Bio-Links indem Sie ein Tool wie LinkGallery verwenden, um Besucher*innen über einen einzigen Link zu mehreren Zielen (wie zum Beispiel Ihrer Website) zu leiten.

Instagram Strategie Tipps Artikelbild Bio

2. Quality Content schafft gute Beziehungen

Was als Foto-Medium begann, hat sich längst zur Plattform für Micro-Blogging etabliert. Für erfolgreiches Instagram Marketing sind hochwertige Fotos und professionelle Grafiken ebenso Instagram ist optimal, um seine Zielgruppe auf einer persönlichen Ebene anzusprechen. Im Idealfall schaffen Sie damit nachhaltige Beziehungen zu Ihren Traumkund*innen, lernen deren Bedürfnisse und Probleme kennen und finden geeignete Lösungen, die Sie in spannende Inhalte verpacken. Quality Content generiert die wertvollsten Leads, weil diese auf einer authentischen Verbindung beruhen. Da Instagram derzeit damit experimentiert, die tatsächliche Anzahl der Likes zu verstecken, wächst die Bedeutung von Quality Content umso mehr. Wie der Erfolg von gutem Content gemessen wird, zeigt sich ohnehin nicht mehr durch Likes. Vielmehr gewinnen ehrliche Kommentare und die Anzahl, wie oft ein Beitrag geteilt wird, an Wert. Der beste Erfolgsmesser ist allerdings die Speicherfunktion, denn sie suggeriert besondere Wertschätzung für einen Post und wird entsprechend relevant eingeordnet. Denken Sie stets daran: für eine erfolgreiche Instagram-Strategie ist es immer besser, ein paar hochwertige Bilder pro Woche zu posten, als viele Inhalte von geringer Qualität. Verwenden Sie Instagram-Analysen, um zu sehen, welche Trend- und Top-Beiträge bei Ihrem Publikum und beim Instagram-Algorithmus gut ankommen.

3. Die Bedeutung von Captions

Mit anderen Menschen in Verbindung zu treten und dabei auf Gleichgesinnte zu treffen, ist eines unserer Grundbedürfnisse. Die Fotos auf Ihrem Instagram-Feed können noch so makellos seWas als Foto-Medium begann, hat sich längst zur Plattform für Micro-Blogging etabliert. Für eine erfolgreiche Instagram Marketing Strategie sind hochwertige Fotos und professionelle Grafiken ebenso wichtig wie dazu passende, klug formulierte Texte. Wenn Sie eine Instagram Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln, sind gute Captions unumgänglich. Diese sollten einerseits Ihren Followern einen echten Mehrwert liefern und Ihnen andererseits zu mehr Engagement verhelfen. Je engagierter Ihre Community ist, desto eher wird Sie der Algorithmus mit mehr Reichweite belohnen. Eine Caption darf maximal 2.200 Zeichen lang sein und bietet damit genug Raum, ohne die Aufmerksamkeit Ihrer Community zu strapazieren. Am besten funktioniert Storytelling wenn Glaubwürdigkeit, Spannung pure Emotionen auslösen. Pro-Tipp: damit längere Geschichten auch optisch überzeugen, können Sie auf das Carousel-Feature zurückgreifen und Ihre Inhalte auf mehreren Slides aufteilen. Für eine gelungene Caption beachten Sie das KISS-Prinzip (keep it short and simple) und Ihre Instagram-Strategie wird aufgehen.

Instagram Strategie Tipps Artikelbild

4. Emotion und Authentizität zeigen

Die Fotos auf Ihrem Instagram-Feed können noch so makellos sein, wenn dahinter kein Mensch mit einer echten Persönlichkeit steht, werden Ihre Follower auch keinen Dialog eingehen – zu Recht, schließlich spricht niemand gern mit einem Roboter. Trauen Sie sich also auch als Unternehmen, Ihre Meinung kundzutun und Haltung zu zeigen. Fokussieren Sie sich dabei immer auf die Werte, die Sie als Marke ausmachen und betrachten Sie diese als den roten Faden ihrer Kommunikations-Strategie. Nur durch Authentizität bauen Sie Vertrauen auf und sorgen dafür, dass sich Ihre Community verstanden fühlt. Es ist egal ob Sie 500 oder 500.000 Follower haben, Ihrer Marke treu und authentisch zu bleiben, wird bei Ihrem Publikum Anklang finden und Ihnen helfen, zu wachsen.

Instagram Strategie Tipps Artikelbild

5. Community-Richtlinien respektieren

Ob Sie nun im Feed, in Reels oder in Stories posten, die Algorithmen von Instagram schränken die Sichtbarkeit von Content ein, der gegen die Community-Richtlinien der App verstößt. Wenn Sie Falschinformationen, politische Beiträge, potenziell beunruhigende oder sensible Inhalte oder auch nur Medien mit niedriger Auflösung teilen, kann es passieren, dass Ihre Inhalte weniger weit verbreitet werden und Sie unter dem sogenannten „Shadow Ban“ stehen. Erfolg hat eine Instagram Strategie schließlich auch, weil sie sich an die Spielregeln hält.

Social Media Manager

Social Media Manager entwickeln sich zur wichtigsten Schnittstelle im Unternehmen. Qualifizieren Sie sich für den Nr. 1 Zukunftsjob.

6. Einsatz von Video Content

Laut der Instagram Marketing Software Later soll Influencer Marketing bis 2022 satte 15 Milliarden Dollar Umsatz generieren. Der Erfolg von TikTok hat die Bedeutung von Videoerstellung für Social Media erneut bewiesen. Nicht umsonst ist Instagram im August 2020 mit dem Feature „Reels“ nachgezogen. Reels sind 15 bis 90-sekündige Videos, die Sie mit Augmented Reality und anderen kreativen Tools bearbeiten und in Instagram Stories, in Ihrem Feed und via Explore Page teilen können. Ziel von Video Content ist es, die Aufmerksamkeit Ihrer Follower zu gewinnen und so lange wie möglich zu behalten. Dabei lässt sich Instagram immer neue kreativere Wege einfallen, um die Community zu unterhalten. Als Unternehmen können Sie zum Beispiel ein kurzes „Behind-the-scenes“-Video mit Reels drehen oder Ihren eigenen AR Filter erstellen und somit Ihre Follower zum Mitmachen animieren. Größter Vorteil von Reels: auf der Explore-Page platziert, können Ihre Reels nicht nur von Ihren Followern, sondern von allen Instagram Usern gesehen werden – damit heben Sie Ihre Instagram-Strategie aufs nächste Level.

Instagram Strategie Tipps Artikelbild

7. Mehr Engagement durch Sticker

Engagement ist für den Instagram-Algorithmus ein wichtiger Indikator. Sie sind mit Ihrer Engagement Rate unzufrieden? Manchmal reicht es schon, einen simplen Sticker einzusetzen, um für mehr Interaktion zu sorgen und Ihre Instagram Strategie erfolgreicher zu machen. Bei Instagram Stories eröffnen Frage-Sticker, Emoji-Schieberegler und Umfragen direkte Wege, um Ihre Fans und Follower zu bitten, sich einzubringen. Auch bei Posts können Sie zur Konversation anregen, indem Sie direkt in der Bildunterschrift (oder im Bild oder Video selbst) Fragen stellen oder zu Kommentaren auffordern.

8. Engagement mit anderen

Bei aller Selbstdarstellung sollte man nicht vergessen, dass Instagram eine Social-Media-Plattform ist, auf der Sie neue Leute kennenlernen und kommunizieren können. Fangen Sie also an, andere Bilder zu liken, die sich auf Ihr Themen-Spektrum beziehen und suchen Sie nach Leuten, die darüber sprechen und zu Multiplikatoren Ihrer Themen werden könnten. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare unter anderen Beiträgen oder teilen Sie Ihre eigene Meinung zu diesem Thema. Auch Ihre eigenen Kommentare und die Nachrichten in Ihrem DM-Posteingang sollten nicht unbeantwortet bleiben. Pro-Tipp: wenn Sie keinen Kommentar in Ihrem Profil verpassen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Benachrichtigungen aktiviert haben.

9. Instagram Shopping nutzen

2020 war nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie ein Rekordjahr für den Online-Handel. Schon 2019 fand eine Studie von Facebook heraus, dass 70% der Shopper ihre Produkte via Instagram fanden. Produkt-basierte Unternehmen sollten daher unbedingt die Shopping-Funktion von Instagram wahrnehmen. Expert*innen erwarten auch für 2021, dass der Bereich des E-Commerce auf der Plattform weiter ausgebaut wird. Bereits jetzt bietet Instagram Unternehmer*innen die Möglichkeit, einen eigenen Online-Shop aufzubauen und direkte Verkäufe der Produkte zu generieren – und das, ohne seine Traumkund*innen von ihrer Lieblings-Plattform weglotsen zu müssen, so geht effektives Instagram Marketing.

Instagram Strategie Tipps Artikelbild Shop

10. Influencer Marketing via Stories

Laut der Instagram Marketing Software Later soll Influencer Marketing bis 2022 satte 15 Milliarden Dollar Umsatz generieren. Live-Streaming soll bis 2023 sogar 500 Milliarden US-Dollar erreichen. Wer Kooperationen mit Influencern eingeht, sollte ein Gespür für die Kompatibilität des Brand Ambassadors mit der eigenen Brand haben. Entscheidend ist auch, auf welchem Kanal Influencer bezahlten Content zeigen. Obwohl schon vor vier Jahren gelauncht, ist die Story-Funktion für Influencer immer noch das meist verwendete Feature. Reguläre Posts im Feed werden oft nicht vom Ziel-Publikum gesehen und von Influencern dementsprechend weniger genutzt. 88% der Influencer veröffentlichen ihren Content regelmäßig via Stories und der Trend hält weiter an. Aus Unternehmenssicht ist es insofern ratsam, nicht nur den Messenger und die Message sorgfältig zu kuratieren, sondern auch das Medium mit der größeren Reichweite zu bespielen.

Fazit: Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, um auf den Instagram-Zug aufzuspringen und einen erfolgreichen Marken-Auftritt hinzulegen. Solange Sie innerhalb Ihrer Instagram Strategie konsistent sind und authentisch kommunizieren, ist der Erfolg auf Ihrer Seite. Übrigens: ein Business-Profil ist kostenlos und innerhalb von Minuten installiert.

Sie wollen mehr spannendes Wissen zur beruflichen Online-Weiterbildung im digitalen Marketing?
Jetzt Newsletter abonnieren
thumbs-upchevron-down