Datenschutzbestimmungen

Der Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers ist für uns ein zentrales Anliegen. Wir haben daher alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, damit den Vorschriften über den Datenschutz in ausreichender Weise nachgekommen werden kann. Insoweit ergänzen diese Datenschutzbestimmungen die allgemeinen Nutzungsbedingungen zur Nutzung der Plattform.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher:

webculture GmbH
Social Media Akademie
Melchiorstraße 1
68167 Mannheim

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist unter der o.g. Anschrift bzw. unter datenschutz@socialmediaakademie.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung 

Wir erheben und verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

  • Bestandsdaten 
  • Kontaktinformationen
  • Social-Media-Identifikatoren
  • Online-Identifikatoren

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Vertragsabwicklung
  • Kontaktaufnahme
  • Werbung
  • Qualitätssicherung
  • Statistik

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf der folgenden Rechtsgrundlage:

  • Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO 

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir die nachfolgenden berechtigten Interessen:

  • Verbesserung unseres Angebots
  • Schutz vor Missbrauch
  • Statistik


3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten


Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

  • Webhosting-Anbieter
  • Anbieter von Social-Media-Plattformen
  • Werbenetzwerke (für Werbeeinblendungen)
  • Anbieter von Webanalyse-Tools


4. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden


Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen,
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen laufen,
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt.

5. Datenübertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen Wenn Daten an die Anbieter von anderen Tools außerhalb der EU gesandt werden, muss dort für ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden, indem der Anbieter Privacy Shield zertififiziert ist oder den Abschluss der EU-model Clauses anbietet.

6. Datenverarbeitung auf unserer Webseite

a) Automatische Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Ihrer Zugriffe auf unsere Internetseiten werden automatisch die Zugriffsdaten des Vorgangs in einer Protokolldatei gespeichert. Hierbei handelt es sich um allgemeine Informationen, wie z. B. die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die übertragene Datenmenge, das verwendete Protokoll sowie die vom Internetbrowser mitgesendete eigene Beschreibungen sowie ggf. die zum Betriebssystem. Diese allgemeinen Informationen werden anonymisiert, also nicht zusammen mit Ihren ggf. bei uns vorhandenen personenbezogenen Daten gespeichert und mit diesen auch nicht in sonstiger Weise zusammengeführt. Sie werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet und zur Verbesserung der Inhalte und der Funktionalität der Webseite verwendet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte zu anderen nichtkommerziellen oder kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Die Speicherung der Zugriffsdaten in der Protokolldatei erfolgt für maximal 4 Wochen.

b) Cookies

Diese Webseite verwendet darüber hinaus sog. Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei mit einer Identifikationsnummer, die bei Ihrer Nutzung der Webseite zusammen mit den anderen, eigentlich angeforderten Daten an den Computer des Nutzers übermittelt und dort hinterlegt wird. Die Datei wird dort für einen späteren Zugriff bereitgehalten und dient zur Authentifizierung des Nutzers.

Da Cookies nur einfache Dateien und keine ausführbaren Programme sind, geht von ihnen keine Gefahr für den Computer aus. Cookies enthalten keine unmittelbar personenbezogenen Daten, so dass der Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet ist. Je nach der von Ihnen gewählten Einstellung des Internetbrowsers akzeptiert dieser Cookies automatisch. Diese Einstellung kann aber geändert und die Speicherung von Cookies deaktiviert oder dergestalt eingestellt werden, dass Sie benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Im Falle einer Deaktivierung der Cookienutzung stehen allerdings ggf. einige Funktionen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

c) Info-pdf anfordern

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Webseite eine Info-pdf über unsere Angebote anzufordern. Dabei ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, soweit nicht eine andere Legitimationsgrundlage (z.B. ein konkreter Auftrag) die weitergehende Verarbeitung berechtigt.

d) E-Mailnewsletter

Sofern Sie unseren E-Mailnewsletter abonniert haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, um Sie über Neuigkeiten der Social Media Akademie zu informieren.
Sie willigen ein, dass ein regelmäßiger Versand von Newslettern per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse erfolgen darf. Hinsichtlich des E-Mailnewsletters wird zuvor überprüft, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist.

Sie können dieser Verarbeitung jederzeit über den Abmeldelink in jeder E-Mail auch per E-Mail an das elektronische Postfach datenschutz@socialmediaakademie.de widersprechen.

e) Registrierung für einen Gastzugang

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Wir nutzen die hierbei gesammelten Daten zur Bereitstellung von Informationen über das Angebot der Webculture GmbH. 

f) Verwendung des Analysetools "Google Analytics"

Wir nutzen den Dienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dieser Dienst ermöglicht eine Analyse der Benutzung dieser Webseite und verwendet dazu Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Informationen wie Ihre anonymisierte IP-Adresse im Auftrag an einen Server von Google LLC in den USA übertragen, dort gespeichert und ausgewertet. Dabei wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert. Hierdurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen sichergestellt. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse erfolgt in der Regel durch Kürzung Ihrer IP-Adresse durch Google LLC innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). In Ausnahmefällen wird Ihre IP-Adresse an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und erst dort anonymisiert. Ihre hierbei übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google LLC zusammengeführt.

Im Rahmen der Google-Analytics-Werbefunktion werden das Remarketing und die Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen genutzt. Diese Verfahren haben den Zweck, mit Hilfe der Informationen über das Nutzerverhalten die Werbemaßnahmen stärker an den Interessen der jeweiligen Nutzer auszurichten. 

Im Rahmen des Remarketings können auf Basis Ihres Surfverhaltens auf der unserer Webseite personalisierte Werbemaßnahmen auf anderen Internetseiten geschaltet werden. Dabei können die Werbemittel Produkte enthalten, die Sie sich zuvor auf der unserer Webseite angeschaut hat. Sofern Sie zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google diese Daten für ein geräteübergreifendes Remarketing.

Der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics können Sie jederzeit widersprechen. Dazu stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch durch entsprechende Einstellung des Browsers verhindern; in diesem Fall können aber ggf. nicht sämtliche Funktionen der Internetseite genutzt werden. Die Einstellungen müssen für jeden Browser, den genutzt wird, gesondert vorgenommen werden.
  • Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Ad-On herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  • Alternativ dazu oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten erfolgt dies per Klick auf den folgenden Link: Google Analytics deaktivieren Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Nutzergerät für unsere Webseiten mit Wirkung für den derzeit verwendeten Browser abgelegt. Werden die Cookies in diesem Browser gelöscht, muss diesen Link erneut angeklickt werden.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

g) Verwendung von Google Adwords

Im Rahmen unseres Einsatzes von Google Adwords nutzen wir das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). 

Wenn Sie über eine Googleanzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords einen Cookie auf Ihrem Gerät („Conversion Cookie“). Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Er dient nicht der persönlichen Identifizierung. Ist der Cookie bei dem Besuch bestimmter Seiten bei uns noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. 

Die durch den Conversion-Cookie eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWordsKunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa über Ihre Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google unter https://www.google.com/policies/?hl=de. Nutzer können außerdem Google Anzeigen insgesamt oder in Teilen unter http://www.google.com/settings/ads deaktivieren oder widersprechen (Opt-Out durchführen).

h) Verwendung von Google Remarketing für interessenbezogene Werbung

Mittels der Remarketing Technologie von Google werden Nutzer, die unsere Webseiten bereits besuchten, durch interessenbasierte Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Mit Hilfe von Cookies können Interessen beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für relevante Produktwerbung genutzt werden.

Sofern Nutzer zugestimmt haben, dass ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus unserem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen, verwendet Google Daten dieser angemeldeten Nutzer zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zur Unterstützung dieser Funktion werden von Google Analytics Google-authentifizierte IDs dieser Nutzer erfasst. Diese personenbezogenen Daten von Google werden vorübergehend mit unseren Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung dieser Anzeigenschaltung finden sich unter http://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de (Link „Anzeigeneinstellungen“, dann „Deaktivierung“).

i) Nutzung von Facebook Custom Audiences

Wir verwenden die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, den Nutzern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Webseite das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Webseite besucht haben und Facebook ordnet diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ . Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren . Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

7. Betroffenheitsrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Betroffenenrechte zu:

a) Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung: Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass 

  • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
  • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
  • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

c) Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

d) Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

e) Widerspruchsrecht: Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art.6 Abs.1 lit.e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

f) BeschwerderechtSind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

.8. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei einer etwaigen Änderung der Rechtslage, des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Nutzer können sich über etwaige Änderungen regelmäßig in dieser Datenschutzerklärung informieren.