Magazin

Habe ich das Zeug zum Online Marketing Manager? 10 Eigenschaften

Die zunehmende Digitalisierung und die wachsende Bedeutung des Online-Vertriebsweges führt zu einem weiter steigenden Bedarf an Online Marketing Managern. Daher können sich Online Marketing Manager nach einer fundierten Aus- oder Weiterbildung über ausgezeichnete Jobchancen freuen. Wer sich für diesen Weg entscheidet, sollte sich jedoch neben den rein fachlichen Kenntnissen zuvor intensiv mit dem Anforderungsprofil und auch mit den Erwartungen befassen, die an Persönlichkeit und Auftreten gestellt werden. Wir haben mit fünf erfahrenen Online Marketing Managern gesprochen und sie gefragt, was aus ihrer Sicht die wichtigsten Eigenschaften sind, die für die Ausübung ihres Berufsbildes entscheidend sind.

Machen Headlines wirklich einen Unterschied? (Infografik Content)

Weil es so viel Spaß macht, wollen wir es uns noch mal genauer anschauen: Wie kann es eine Content-Plattform wie Upworthy schaffen, in weniger als einem Jahr knapp 800.000 Facebook Fans und 80 Mio. Besucher pro Monat auf der Webseite zu generieren.

8 Content Strategien, die du von Huffington Post und Buzzfeed lernst

In der aktuellen Ausgabe der brandeins findet sich ein hoch interessanter Artikel über die Entwicklung einer neuen Medienwelt, in der sich plötzlich mit Onlinejournalismus Geld verdienen lässt. Die großen Contentportale Buzzfeed, Huffington Post, Business Insider und Upworthy werden als Beispiele herangezogen. Diese Firmen setzen konsequent auf selbst produzierte Inhalte und/oder User Generated Content und haben Techniken entwickelt, mit denen sie diese Inhalte viral millionenfach im Netz verbreiten. Auch Produzenten von Corporate Content können diese Techniken anwenden und von Huffington Post & Co. lernen. Native Werbung ist die neue Königsdisziplin, die viral funktionierende Stories nutzt, um unterschwellig und unauffällig für Marken oder Unternehmen zu werben.

Als Online Redakteur das Web erobern

Im sich ständig dynamisch verändernden Internet-Zeitalter kommt dem aktuell gefragten Berufsbild Online Redakteur eine zunehmend wichtige Bedeutung zu. Eine klassische journalistische Ausbildung oder eine Tätigkeit als Texter reichen längst nicht mehr aus, um den neuen Anforderungen zu genügen. Eine berufliche Weiterbildung zum Online Redakteur ist eine optimale Vorbereitung, um sich auf die zahlreichen Stellenangebote zu bewerben.

Effektiver Arbeiten - die 10 Top Apps für mehr Produktivität

Gerade Freelancer, Marketing Einzelkämpfer und kleine Abteilungen oder Agenturen kämpfen jeden Tag auf´s Neue damit, ihre Ressourcen möglichst effektiv und zeitschonend einzusetzen. Apps können dabei helfen, Termine besser zu managen, Prioritäten richtig zu setzen, relevante Informationen schneller zu finden oder zu messen, ob die Zeit über den Tag optimal eingesetzt wurde.

Anja Beckmann zu den Vorteilen und Vermarktungsmöglichkeiten von Corporate Blogs

Vergangene Woche haben wir die Vorlesungen “Corporate Blogging” und “Social Media im Unternehmen” für unseren Zertifikatslehrgang “Social Media Manager” neu aufgezeichnet. Mit Anja Beckmann und Vivian Pein konnten wir zwei absolute Expertinnen gewinnen und haben die Chance genutzt und mit beiden ein kurzes Interview geführt. Im ersten Teil hat uns Anja Beckmann Fragen zur Vorlesung “Corporate Blogging” beantwortet, in denen sie auf die Vor- und Nachteile eines Corporate Blogs eingeht und potenzielle Vermarktungsmöglichkeiten beschreibt.

5 Ratschläge von Klaus Eck für ein erfolgreiches Online Reputation Management

Social Media hat nicht nur weitgehende Veränderungen in der Kommunikation mit sich gebracht, sondern führte auch zu einer völlig neuen Möglichkeit des Online Reputation Management von Unternehmen und Privatpersonen. So haben große bzw. erfolgreiche Marken mit einer positiven Online Reputation – unabhängig davon, ob es sich um ein Unternehmen oder eine Privatperson handelt - innerhalb der Gesellschaft einen Vertrauensvorsprung.

PR und Social Media - Freunde oder Feinde?

PR und Social Media, das kann funktionieren, muss aber nicht. Unser aktueller Gastbeitrag zeigt auf, wie PR-Themen für die Kommunikation via Social Media genutzt werden können und wie besser nicht. Irina Peter, Kundenberaterin bei der Werbeagentur Donner & Doria in Mannheim, gibt Tipps aus der Praxis.

5 Online PR-Tipps für Unternehmen

Die einschneidenden Veränderungen in der Medienlandschaft haben auch ihre Spuren in der Presse & Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und Organisationen hinterlassen. Die klassische PR, wie wir sie kennen, ist zwar nach wie vor präsent, verliert aber zunehmend an Gewicht. Das liegt vor allem am rasanten Wachstum der neuen Onlinemedien, das mit der schwindenden Bedeutung der klassischen Printmedien einhergeht.

Nahaufnahme von einer Person im Profil am Laptop arbeitend, im Vordergrund an den Rändern Grafiken zum Thema Marketing in weiß.
Nahaufnahme von einer Person im Profil am Laptop arbeitend, im Vordergrund an den Rändern Grafiken zum Thema Marketing in weiß.
Aktuelle Beiträge
Archive

2022 (2)

2021 (18)

2020 (13)

2019 (6)

2018 (1)

2017 (23)

2016 (15)

2015 (8)

2014 (25)

Das Logo der SMA.
rocketthumbs-upchevron-down