10 Tools für die Konkurrenzanalyse

von Felicitas Call

Wer seine Mitstreiter*innen im Blick hat, lernt nicht nur viel über die anderen, sondern auch über die eigene Performance. Diverse Tools bieten die Möglichkeit zum unmittelbarem Vergleich und machen die Konkurrenzanalyse kinderleicht. Erfahren Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Mitbewerber und entdecken Sie somit neue, hilfreiche Wege, um ihr eigenes Business auf Erfolgskurs zu bringen.

Wissen ist Macht. Und zu wissen, was die Konkurrenz macht, ist ein großer Vorteil, den Unternehmer*innen nicht ungenutzt lassen sollten

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tools, die Ihnen die nötigen Insights liefern, um Ihre Konkurrenz auszuspionieren und damit Ihren Online-Auftritt zu optimieren. Ein Hoch auf das öffentliche Medium Internet, wo Sie die wichtigsten Infos über Ihre Mitbewerber finden – und das sogar zum Teil kostenlos.

1. Google PageSpeed

Die Ladegeschwindigkeit und Perfomance einer Website sind wichtige Faktoren im Google Ranking. Zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung und bestmöglichem Nutzer*innen-Erlebnis sollten Websites vor allem mobil schnell laden. Google PageSpeed misst die Geschwindigkeit jeder beliebiger Website und mit Google Lighthouse erhält man für mobile und Desktop Geräte Empfehlungen und gleichzeitig Verbesserungs-Vorschläge. Die Nutzung des Tools ist kostenlos.

Online Marketing Manager

Strategie, Kreation, Fachwissen, Projektsteuerung und Controlling - werden Sie zum unersetzbaren Marketing Manager für Ihren Arbeitgeber.

2. Similarweb

Der israelische Dienst Similarweb lässt Unternehmen mithilfe von Browserplugins detaillierte Daten über andere Websites abrufen, darunter Traffic, Ranking, Keywords und Social Media. Wichtig ist dabei zu wissen: je weniger Daten auf der untersuchten Website vorhanden sind, desto kleiner ist auch die Datenbasis, die Similarweb ausspuckt. Im Umkehrschluss heißt das: Fehlen ausreichend Daten auf der Website, steigt die Fehleranfälligkeit der Hochrechnungen. Wir empfehlen daher die Nutzung von Similarweb für die Konkurrenzanalyse großer Mitbewerber.

 3. Ahrefs

„Man muss kein SEO-Profi sein, um ein hohes Ranking und viel Traffic zu bekommen“ – lautet der Claim von ahrefs. Unter anderem bietet es ein Feature, das die wichtigsten Websites Ihrer Mitbewerber herausfiltert. So lässt sich leicht einsehen, wie Ihre Konkurrenz in Sachen organischer Suche abschneidet und woher sie ihren Traffic bezieht. Es ist also ein nützliches SEO-Tool, das Ihnen für die Bildung entscheidender Backlinks hilft.

4. Alexa

Vor 20 Jahren hat Amazon den Dienst Alexa erschaffen. Alexa erstellt ein Website Ranking basierend auf deren Traffic-Volumen. Zudem stellt es Metriken zur Verfügung, wie tägliche Seitenaufrufe pro Besucher, Bounce Rate, die verbrachte Zeit auf einer Seite und demographische Merkmale.

 5. QuickSprout

Sie wollten schon immer Ihre drei größten Mitbewerber im Vergleich sehen? Dann ist QuickSprout das richtige Tool für Sie. Hier können Sie Ihre Website bequem in Sachen SEO, Social Media, Links, Geschwindigkeit etc. mit drei anderen Websites vergleichen. QuickSprout gibt Ihnen die nötigen Tipps, damit Sie Ihrer Konkurrenz stets einen Schritt voraus sind. Außerdem finden Sie über 600 Guides und Reviews bis hin zu Step-by-Step Tutorials. Die Nutzung der Online Ressource ist kostenlos.

 6. MOZ

Wer mit SEO arbeitet, dem sollte MOZ ein Begriff sein. Es ist eines der beliebtestes Analytics-Tools und analysiert Domains gratis. Die wichtigsten Daten, die MOZ dabei generiert, sind domain authority, keyword ranking, links, clicks und vieles mehr. Weitreichende Daten stellt MOZ jedoch nicht gänzlich kostenlos zur Verfügung. Ein Minus-Punkt: MOZ erstellt nur drei Daten-Berichte pro Tag, daher raten wir, den Dienst regelmäßig und konsequent zu nutzen.

 7. Fanpage Karma

Sie möchten wissen, wie Ihre Mitbewerber auf Social Media performen? Fanpage Karma liefert umfassende Insights zum Posting-Verhalten der Konkurrenz. 2012 von Nicolas Graf von Kanitz und Stephan Eyl gegründet, hilft das Tool Agenturen und Social Media Managern ihre Fans besser zu verstehen und eine wachsende Community aufzubauen. Es liefert erfolgreiche Content-Arten, die besten Posting-Zeiten und viele Ideen zur Content-Optimierung. 

 8. Wolfram Alpha

Mithilfe von Wolfram Alpha finden Sie heraus, wie viele Besucher und Landingpage Views eine Website täglich hat und wo die Domain gehostet wird. Die Mission des Tools ist, objektive Daten zu sammeln, zu kuratieren und für alle zugänglich zu machen.

 9. MOAT

Aufmerksamkeit ist wohl das begehrteste Gut, um welches sich zu kämpfen lohnt. MOAT misst genau diese Aufmerksamkeit, nach der sich jedes Unternehmen sehnt. Es ist eine Ad-Suchmaschine und zeigt alle geschalteten Ads von Marken an. Dabei berücksichtigt es sämtliche Kanäle, Devices und Plattformen und berät, was deren Performance verbessern könnte. Die Demo-Version erhalten Sie nur auf Anfrage.

 10. Website Grader

Der Name ist Programm, denn Website Grader arbeitet mit einem Benotungssystem für Ihre Website. Mit diesem Tool von Hubspot erfahren Sie, wie die Website Ihres Mitbewerbers in Bezug auf Blogging, Social Media, SEO, Leadgenerierung und Mobile abschneidet.

Sie wollen mehr spannendes Wissen zur beruflichen Online-Weiterbildung im digitalen Marketing?
Jetzt Newsletter abonnieren
sma - social media akademie Ausgezeichnete Weiterbildung im Online Marketing und Social Media Anonym hat 4,53 von 5 Sternen 361 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Das Logo der SMA.
rocketchevron-down