Deutsche Rentenversicherung

Auch die Deutsche Rentenversicherung fördert berufliche Weiterbildung. Die Förderung soll Menschen, die aufgrund einer Krankheit oder einer Behinderung nicht oder nur vermindert arbeiten können, bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt helfen oder den Erhalt der Erwerbsfähigkeit absichern.

Hierfür müssen Sie einen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) stellen, es gelten folgende Voraussetzungen:
• Sie sind aufgrund einer Krankheit oder Behinderung erwerbsunfähig.
Ihre Erwerbsfähigkeit ist aus den oben genannten Gründen gefährdet.
Sie haben eine Wartezeit von 15 Jahren zurück gelegt.
Es ist kein anderer Rehabilitationsträger für Sie zuständig (z. B. die Unfallversicherung).

Nächste Lehrgangsstarts:

30. November 2020

18. Dezember 2020




Fordern Sie jetzt unverbindlich das Infopaket zu den Fördermöglichkeiten an: