Bloggerin betreibt Influencer Marketing
Jun 23

Beginner’s Guide: Influencer Marketing

Von Nora Horn | Job Know-How

Zu Zeiten der großen Social Media Plattformen ist Influencer Marketing zu einem wichtigen Standbein des digitalen Marketing herangewachsen. Das Prinzip: Personen mit überdurchschnittlich hoher Reichweite in sozialen Netzwerken ausfindig machen und als Botschafter für die Interessen des eigenen Unternehmens gewinnen. Doch was müssen Online Marketing Manager hierbei beachten? Wie spürt man die passenden Influencer auf und wie tritt man am besten mit Ihnen in Kontakt?

Mehr erfahren

Frau umgeben von Leadgenerierung Statistiken
Jun 13

Whitepaper Leadgenerierung – Neukundengewinnung durch qualitative Leads

Von Nora Horn | Job Know-How

Im Marketing bedeutet jeder Lead einen potenziellen Kunden, der Ihrem Unternehmen durch das Hinterlassen seiner Daten die Möglichkeit einräumt, mit ihm in Dialog zu treten. Mithilfe die erhaltenen Informationen kann das Unternehmen die Interessenten gezielter ansprechen und ihren Bedürfnissen gerecht werden – wodurch wiederum die Kaufabsicht gesteigert werden kann. Die Generierung eines Leads ist also der erste Schritt in Richtung Neukundengewinnung!

Mehr erfahren

Glücksschwein sitzt auf Losen für ein Facebook Gewinnspiel
Jun 09

Dos and Don’ts bei Facebook Gewinnspielen

Von Nora Horn | Job Know-How

Obwohl Chronik-Gewinnspiele bis November 2013 verboten waren, sind sie heute bei Seitenbetreibern sowie Nutzern sehr beliebt. Die Motive zur Durchführung von Gewinnspielen sind vielseitig. Häufig dienen sie jedoch der Steigerung von Aufmerksamkeit, Marktforschung, Leadgenerierung oder User Generated Content. Dennoch bergen die Gewinnspiele auf Facebook einige Stolpersteine – neben rechtlichen Grundlagen müssen auch die Bestimmungen von Facebook selbst eingehalten werden.

Mehr erfahren

Illustration eines Content Management System
Mai 18

Welches Content Management System passt zu meinem Unternehmen?

Von Nora Horn | Digitale Arbeitswelt

Möchte man eine Unternehmenswebsite betreiben und ist nicht zufällig professioneller Webentwickler, kommt man um ein CMS (Content Management System) heute kaum herum. Sind mehrere Nutzer an der Seitenpflege beteiligt und sollen die Inhalte stets wechseln, ist ein passendes Content Management System sogar unverzichtbar. Dieser Artikel stellt vier der meistgenutzten CMS vor und gibt einen Überblick über Stärken, Schwächen und Besonderheiten der jeweiligen Systeme.

Mehr erfahren

Handy zeigt Pinterest Startbildschirm
Apr 26

Pin-it – Social Media Marketing mit Pinterest

Von Nora Horn | Digitale Arbeitswelt

Pinterest hat sich in den letzten Jahren von einer häufig belächelten Plattform zu einem wichtigen Traffic-Lieferanten nebst Facebook, Instagram und Co entwickelt. Das 2009 gegründete Netzwerk zählt weltweit mittlerweile 70 Millionen User, davon sind knapp über die Hälfte weiblich. Pro Tag werden mehr als 14 Millionen Beiträge auf Pinterest veröffentlicht. Bei diesen Zahlen macht das Pinnen nicht nur privat Spaß – auch als Unternehmen kann Pinterest heute gekonnt genutzt werden. Bereits zwei Drittel aller Inhalte auf Pinterest führen zu Business-Webseiten. Wir geben einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten Ihre Produkte auf Pinterest zu bewerben.

Mehr erfahren

Apr 13

Snack-Content – so kreieren Sie mundgerechte Inhalte

Von Nora Horn | Digitale Arbeitswelt , Job Know-How

Sehen, verarbeiten, teilen. Die User sind hungrig nach Snack-Content und konsumieren diesen schneller als jemals zuvor. Aktuelle Studien beweisen: Unsere durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne hat sich signifikant verkürzt. Im Jahr 2000 konzentrierten wir uns durchschnittlich noch 12 Sekunden auf eine Sache, im Jahr 2015 nur noch 8,25 Sekunden, angeblich ähnlich der Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfisches.
Mehr erfahren

Ein kleiner Troll vor weißem Hintergrund
Feb 25

Bitte nicht füttern – der richtige Umgang mit Trollen

Von Nora Horn | Digitale Arbeitswelt , Job Know-How

Sie wissen alles besser, mischen sich ungefragt in jede Diskussion ein und tragen zum eigentlichen Thema nichts bei: Störende Gäste auf professionell geführten Webseiten sind beinahe so alt wie das Internet selbst. Wie solten Sie als Social Media Manager einem Troll entgegnen, welche rechtlichen Möglichkeiten stehen Ihnen offen und wie können Sie selbst von unliebsamen Kommentaren profitieren? Doch unterschätzen Sie die Gefahr nicht. Sie haben es hier mit einem Troll zu tun, der seinen Namen von einem mythologischen Wesen ableitet, das krampfhaft um Aufmerksamkeit bettelte. Darin wiederum liegt Ihr Schlüssel zum Erfolg.Mehr erfahren