5 Tipps für erfolgreiches Marketing mit Instagram

Von Felicitas Call | Allgemein

Feb 08

Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit sind auf Instagram unterwegs. Durchschnittlich verbringen Nutzer*innen täglich 30 Minuten in der App – eine unglaubliche Chance für Unternehmen, kluge Marketing Posts zu platzieren. In den letzten Jahren lancierte Instagram diverse Features, die dem Online Marketing neue Möglichkeiten eröffnen und damit wichtiger für das Berufsbild des Online Marketing Managers werden. Um Instagram jedoch effektiv für Marketingzwecke nutzen zu können, gibt es ein paar grundlegende Instagram Marketing Tipps, die es sich lohnt, zu kennen.

Nutzen Sie Kreativtools

Instagram lebt von visuellen Inhalten – werden Sie also kreativ! Nutzen Sie die unzähligen Filter, Special Effects und die vielen Bearbeitungsmöglichkeiten, die Instagram zu bieten hat. Achten Sie darauf, Ihre Inhalte möglichst spannend, jedoch immer mit Wiedererkennungswert zu gestalten. Verwenden Sie dabei unbedingt die gleichen Filter, Perspektiven und eine Farbgebung, die Ihr Corporate Design widerspiegeln. Pro-Tipp: zur individuellen Gestaltung Ihrer Instagram Posts und Stories können Sie auch auf Design Apps wie beispielsweise Canva zurückgreifen. Diese kostenlose App bietet eine Vielzahl an hochwertigen Layouts, mit denen Sie Ihre Posts richtig professionell aussehen lassen können.

Mischen Sie Fotos und Videos

Die derzeit wohl beliebteste Taktik in Sachen Instagram ist, zwischen standardisierte Fotos und Videos auch sogenannte „Reels“ einzustreuen. Der Erfolg von Bewegt-Bild-Inhalten spricht für sich, denn diese können bis zu dreimal mehr Inbound Links generieren als statische Inhalte. Hier greift wieder das große Zauberwort des Storytelling, das bei kurzen Videos viel leichter umsetzbar wird, als bei einzelnen Bildern. Mit Hilfe der hauseigenen Video-Features von Instagram wird die Erstellung von Videos für Ihr Instagram Marketing kinderleicht. Den besonderen Wert von Reels sollten Sie nicht unterschätzen.

Instagram Spezialist Jetzt Informationen anfordern!

Etablieren Sie Ihren eigenen Hashtag

Für jede neue Kampagne oder jedes neue Produkt sollten Sie einen eigenen, kreativen Hashtag mit Wiedererkennungswert kreieren. Häufig ist das der Produkt- oder der Markenname selbst. Kurze Slogans, Statements oder Aufforderungen zur Interaktion (Call-To-Action) zeigten in der Vergangenheit eine positive Resonanz. Apple baut sogar sein gesamtes Instagram Marketing auf einem Hashtag auf: alle Posts basieren auf #ShotoniPhone. Damit schafft Apple nicht nur ein einzigartiges Storytelling, sondern stellt mit den Fotos auch das Können seines beliebtesten Produkts (des iPhones) unter Beweis – und all das auch noch mit User-Generated-Content – ein echter Geniestreich.

Verlinken und crossmedial verknüpfen

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihren Instagram Account mithilfe eines Kurzlinks auf Ihrem Profil mit Ihrer Website oder anderen Social Media Profilen Ihres Unternehmens zu verknüpfen, um Leads zu sammeln oder auf umfassendere Inhalte zu verweisen. Falls Sie mehrere Links unterbringen möchten, können Sie die App Linktree einbinden. Anders als auf anderen Plattformen, ist es auf Instagram auch durchaus üblich, auf fremde oder gar konkurrierende Unternehmen zu verweisen. Soll die eigene Followerzahl schnellstmöglich wachsen, folgt und tagged man am besten jeden, der in der eigenen Branche aktiv und bekannt ist, oder über gemeinsame Interessen und Kompetenzen verfügt. Bestenfalls lautet das Ergebnis höhere Aufmerksamkeit und steigende Follower- und Mentionzahlen für alle Beteiligten.

Influencer ausfindig machen

Finden Sie Meinungsführer*innen und machen Sie diese zu einem innovativen Multiplikator Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Besonders in den Bereichen Ernährung. Mode und Beauty gibt es eine Vielzahl professioneller Instagrammer, die nach passenden Kooperationen mit Unternehmen suchen. Diese Meinungsführer*innen bilden ein direktes Sprachrohr zu Ihrer Zielgruppe, da ihre Follower ihnen hinsichtlich neuer Trends und Produkte vertrauen. Eine Zusammenarbeit mit geeigneten Influencern kann Ihre Markenbekanntheit und die Followerzahl nachhaltig erhöhen. Achten Sie jedoch darauf, dass der ausgewählte Brand Ambassador die gewünschten, relevanten Hashtags verwendet und auf Ihren Account verweist.

Übrigens: die Followerzahl des Influencers muss dabei nicht exorbitant hoch sein. Viel wichtiger ist es, eine authentische, für Ihre Zielgruppe nachvollziehbare Geschichte zu erzählen – das zeigt das brasilianische Schuh-Label „Veja“. Für die Präsentation seiner SS21-Kollektion startete es einen Open-Casting-Call via Instagram Marketing.


Sie wollen mehr über Online Marketing lernen? 

Eine Weiterbildung bei der Social Media Akademie vermittelt Ihnen genau die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um als erfolgreicher Online Marketing Manager zu agieren.

Zertifikatslehrgang Online Marketing Manager Jetzt Infopaket anfordern!

 

Über den Autor

Felicitas Call ist freie Redakteurin, Autorin und Social Media Managerin. Als studierte Journalistin mit dem Schwerpunkt Mode und Kultur schreibt sie für Print- und Onlinemagazine und betreut Social Media Kanäle für verschiedene Lifestyle Marken. Ihre Mission ist es, das Potenzial von Social Media durch kreatives Storytelling zu entfalten.