Bewerbungstraining GratisBildungsprämie: 

Berufliche Weiterbildung für Geringverdiener

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund geringverdienende Berufstätige, die sich beruflich weiterbilden möchten. Die Prämie richtet sich nicht an Arbeitslose, sondern an Erwerbstätige und Selbstständige. Voraussetzungen für die Prämie:

Sie arbeiten mindestens 15 Stunden pro Woche.

Ihr Bruttoeinkommen beträgt maximal 20.000 € pro Jahr.

Sie haben in diesem Jahr noch keine Bildungsprämie bekommen.

Durch die Prämie werden 50 % der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 € übernommen. In den Bundesländern Brandenburg, Rheinland- Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein gilt außerdem, dass nur Lehrgänge, die maximal 1.000 € kosten, gefördert werden können.


Nächste Lehrgangsstarts:

30. November 2020

18. Dezember 2020




Fordern Sie jetzt unverbindlich das Infopaket zu unseren Lehrgängen an: