Category Archives for "Allgemein"

Datenschutz-Grundverordnung
Mai 14

Datenschutz-Grundverordnung: Das müssen Online Marketer wissen

Von Nora Horn | Allgemein , Digitale Arbeitswelt

Am 25.5.2018 tritt die neue DSGVO in Kraft. Seit 2016 ist diese Verordnung im Gesetzbuch verankert, zum genannten Stichtag endet die Übergangsfrist. Ziel der Datenschutz-Grundverordnung ist ein einheitliches Datenschutzniveau innerhalb aller EU-Staaten. Die vormals geltenden Regelungen wurden im Jahr 1995 erlassen und beinhalteten noch keine Regelungen, wie mit Handydaten oder personenbezogenen Informationen auf sozialen Netzwerken und bei der Onlinewerbung umzugehen ist. Um hier einheitliche Richtlinien für alle EU-Staaten zu schaffen, tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung mit 99 Artikeln in Kraft. Dies ist besonders für Unternehmen im E-Business und freischaffende Online Marketing Manager extrem von Bedeutung.

Mehr erfahren

Nov 28

Keyword Recherche für Anfänger

Von Nora Horn | Allgemein

Die Website für das eigene Unternehmen steht! Bei den Texten wurde auf einen ausgewogenen Mix aus Information und Emotion geachtet. Aussagekräftige Bilder und witzige Animationen lockern den Textfluss auf. Und die Navigation lässt im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit keine Wünsche offen. Nichts fehlt also. Nichts? Doch! Es fehlen die Besucher, die beim gezielten Suchen auf der Unternehmensseite landen und dort im Idealfall vom Interessenten zum Kunden werden. Der Grund für ihr Ausbleiben ist denkbar einfach: Trotz Eingabe einiger Schlagwörter bei Google oder einer andere Suchmaschine konnten sie die Website nicht finden.

Mehr erfahren

Mädchen mit farbigen Händen malt Bilder
Aug 21

6 Helfer für perfekte Anzeigenbilder

Von Nora Horn | Allgemein

Sicher haben Sie schon einmal von ihr gehört – der “Macht der Bilder”. Und Bilder haben tatsächlich einen enormen Vorteil gegenüber visuellen Reizen: sie werden von unserem Gehirn wesentlich schneller erfasst und interpretiert. Durchschnittlich benötigt der Konsument 40 Sekunden, um eine Werbeanzeige komplett zu lesen und zu verarbeiten. Ist der Betrachter aber in Eile oder einer Informationsüberlastung ausgesetzt, schrumpft die Betrachtungszeit auf mickrige 2 Sekunden. Genau in solch einem Umfeld befindet sich der Nutzer auch, wenn er auf Facebook & Co unterwegs ist.Mehr erfahren

Illustration Männchen auf der Straße zum Corporate Blog
Jul 30

Ihr Weg zum erfolgreichen Corporate Blog

Von Nora Horn | Allgemein

Der Trend in Richtung Social Web scheint auf den ersten Blick unaufhaltbar. Jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, zwitschert und postet, was das Zeug hält, um in Kontakt mit Kunden und anderen Zielgruppen zu treten. Eine große Anzahl beschäftigt eigens hierfür Social Media Manager. Ein Corporate Blog wird trotz großen Potenzials eher selten in Betracht gezogen – dennoch haben sie während der letzten Jahre eine deutliche Aufwertung erfahren und bilden heute, zusammen mit der Social Media Präsenz und der Unternehmenswebsite, das Zentrum der Online-Kommunikation. Nur mittels eines Corporate Blogs lässt sich wirklich umfangreicher Content generieren und verwalten, was im Social Web nur bedingt möglich ist.

Um ein Corporate Blog aufzubauen, zu betreiben und dessen volles Potenzial nutzen zu können, bedarf es viel Ausdauer und vor allem eines gewissen Know-Hows. Im Folgenden haben wir für Sie die grundlegenden Regeln und Arbeitsweisen des Corporate Bloggings zusammengefasst.

Mehr erfahren

Menschen mit Tablets praktizieren Online Community Management
Jul 02

Die wichtigsten Basics für ein erfolgreiches Community Management auf Facebook

Von Nora Horn | Allgemein

Eine professionell geführte Facebook-Seite ist ein direkter Kanal zu Ihrer Zielgruppe und Ihren Bestandskunden. Sie gehört zum Grundstein des Community Management. Mit treuen Fans und einer aktiven Community stellt sie einen enormen Gewinn für Ihre Marketingaktivitäten dar und hilft Neukunden zu gewinnen. Im Idealfall spiegelt sie auch das wieder, was Kunden tatsächlich über Sie und Ihre Produkte denken und bietet somit auch die Chance, direkt auf Kritik und Beschwerden einzugehen.

Mehr erfahren

Tastatur mit kleinem Werkzeugkasten für das Social Media Monitoring
Jun 17

Social Media Monitoring Tools im Vergleich

Von Nora Horn | Allgemein

Als Social Media Manager oder kleines Marketing-Team hat man es in der Welt des Social Media Marketings oft nicht leicht. Das Rad dreht sich unglaublich schnell, ständig gibt es neue Entwicklungen, neue Trends und neue, vielversprechende Möglichkeiten. Chefs und Kunden wollen am liebsten immer alles gestern schon im Einsatz haben und erste Ergebnisse sehen. Kein Wunder, dass Marketing-Teams mit kleinen Ressourcen schnell an ihre Grenzen stoßen. Zum Glück gibt es einige intelligente Tools am Markt, die oftmals für kleines Geld viel Nutzen, Zeitersparnis und Erfolge bringen, wenn man sie richtig einsetzt. Wir haben für Sie vier der gängigsten Social Media Monitoring Tools unter die Lupe genommen.

Mehr erfahren

Straßen und Schilder im Social Media Verkehr
Jun 05

„Tu bloß nichts Dummes“ – Basics zur Erstellung von Social Media Guidelines

Von Nora Horn | Allgemein

In einem Unternehmensnetzwerk ist das Potenzial, Schaden anzurichten begrenzt. Nur der Netzwerkadministrator bestimmt, wer was im Netzwerk darf und wer nicht. In den digitalen Netzwerken ist das grundlegend anders, denn hier hat jeder Zugang und Unternehmen weder die Möglichkeit eine Art Privatsphäre zu schaffen, noch die eigenen Mitarbeiter daran zu hindern, „Dummes“ zu tun. Aus Unternehmenssicht versteht sich. Aus dem Grund lässt sich der Umgang der Mitarbeiter mit den Social Media nur über Guidelines regeln. Da eine Abgrenzung zwischen privatem und beruflichem Engagement in den Netzwerken schwierig ist, müssen sich in den sozialen Netzwerken präsente Unternehmen und deren Social Media Manager in zweifacher Hinsicht Gedanken über Social Media Guidelines machen
Mehr erfahren

1 2 3 5