All Posts by Nora Horn

Über den Autor

Nora Horn studierte PR- und Medienmanagement und ist als Marketing-Assistenz bei der Social Media Akademie tätig. Sie betreut außerdem die Social Media Kanäle und den Unternehmensblog.

Menschen mit Tablets praktizieren Online Community Management
Jul 02

Die wichtigsten Basics für ein erfolgreiches Community Management auf Facebook

Von Nora Horn | Allgemein

Eine professionell geführte Facebook-Seite ist ein direkter Kanal zu Ihrer Zielgruppe und Ihren Bestandskunden. Sie gehört zum Grundstein des Community Management. Mit treuen Fans und einer aktiven Community stellt sie einen enormen Gewinn für Ihre Marketingaktivitäten dar und hilft Neukunden zu gewinnen. Im Idealfall spiegelt sie auch das wieder, was Kunden tatsächlich über Sie und Ihre Produkte denken und bietet somit auch die Chance, direkt auf Kritik und Beschwerden einzugehen.

Mehr erfahren

Tastatur mit kleinem Werkzeugkasten für das Social Media Monitoring
Jun 17

Social Media Monitoring Tools im Vergleich

Von Nora Horn | Allgemein

Als Social Media Manager oder kleines Marketing-Team hat man es in der Welt des Social Media Marketings oft nicht leicht. Das Rad dreht sich unglaublich schnell, ständig gibt es neue Entwicklungen, neue Trends und neue, vielversprechende Möglichkeiten. Chefs und Kunden wollen am liebsten immer alles gestern schon im Einsatz haben und erste Ergebnisse sehen. Kein Wunder, dass Marketing-Teams mit kleinen Ressourcen schnell an ihre Grenzen stoßen. Zum Glück gibt es einige intelligente Tools am Markt, die oftmals für kleines Geld viel Nutzen, Zeitersparnis und Erfolge bringen, wenn man sie richtig einsetzt. Wir haben für Sie vier der gängigsten Social Media Monitoring Tools unter die Lupe genommen.

Mehr erfahren

Straßen und Schilder im Social Media Verkehr
Jun 05

„Tu bloß nichts Dummes“ – Basics zur Erstellung von Social Media Guidelines

Von Nora Horn | Allgemein

In einem Unternehmensnetzwerk ist das Potenzial, Schaden anzurichten begrenzt. Nur der Netzwerkadministrator bestimmt, wer was im Netzwerk darf und wer nicht. In den digitalen Netzwerken ist das grundlegend anders, denn hier hat jeder Zugang und Unternehmen weder die Möglichkeit eine Art Privatsphäre zu schaffen, noch die eigenen Mitarbeiter daran zu hindern, „Dummes“ zu tun. Aus Unternehmenssicht versteht sich. Aus dem Grund lässt sich der Umgang der Mitarbeiter mit den Social Media nur über Guidelines regeln. Da eine Abgrenzung zwischen privatem und beruflichem Engagement in den Netzwerken schwierig ist, müssen sich in den sozialen Netzwerken präsente Unternehmen und deren Social Media Manager in zweifacher Hinsicht Gedanken über Social Media Guidelines machen
Mehr erfahren

Mann sitzt vor einem Computerbildschirm und betreibt Krisenmanagement
Mai 27

Was tun wenn’s brennt? – 9 Tipps für erfolgreiches Krisenmanagement

Von Nora Horn | Allgemein

Auch ein Großbrand entsteht durch einen einzelnen Funken. Im digitalen Zeitalter können sich scheinbar nichtige Ereignisse von einem Augenblick zum Nächsten in handfeste Unternehmenskrisen verwandeln. Besonders Negativ-Berichterstattungen und Tonalität im Social Media-Bereich erzeugen rasant hohe Resonanz und können von anderen Medien aufgenommen und weiter verbreitet werden. Ein gut konzipiertes Krisenmanagement ist deshalb für Unternehmen und ihre Social Media Manager dringend erforderlich, um aufziehende Krisen frühzeitig identifizieren, glaubhaft reagieren und Schaden vermeiden zu können. Nachfolgend haben wir für Sie 9 Quintessenzen eines effektiven Krisenmanagements aufgelistet:

Mehr erfahren

1 3 4 5