Whitepaper

Blogger Relations

Das 1x1 der Blogger Relations

Digitale Multiplikatoren für die Content Strategie richtig finden, ansprechen und halten

Die Inhalte des Whitepapers:

  • Der professionelle Aufbau von Influencer Relations
  • Wie führt man Beziehungen mit Bloggern
  • Blogger Relations im Rahmen von Content Marketing 
  • Einsatz von Mechaniken, wie z.B. Blogger-Events
  • Findung von Ideen, die einen Blogger ansprechen
  • In 9 Schritten zur Blogger Relations Strategie 

Whitepaper "Blogger Relations" 24 Seiten

Ein Gemeinschaftsprojekt der Social Media Akademie und dem VERDURE Medienteam.

Kostenloses Whitepaper Blogger Relations

Blogger sind die digitalen Meinungsführer (Influencer) des 21. Jahrhunderts. Mit ihren Blogs erreichen sie mittlerweile oftmals mehr Leser als entsprechende Printmedien. Im Rahmen von Content Marketing und Content Strategie müssen Unternehmen nach Wegen suchen, wie sie win-win-Beziehungen zu Bloggern aufbauen. Die Mechaniken der klassichen PR sind dabei überholt. Vielmehr gilt es, einen ehrlichen und transparenten Umgang miteinander und Themen und Mehrwerte zu finden, von denen beide Seiten profitieren.

In unserem Whitepaper zeigen wir die Dos und Don´ts im Aufbau nachhaltiger Beziehungen zu Bloggern, sowie die ideale strategische Herangehensweise. Sie erfahren außerdem wie Sie die besten Blogs für Ihre Belange finden und mit welchen Mehrwerten Sie bei Bloggern offene Türen einrennen.

Die Zusammenarbeit mit Bloggern ist nicht vergleichbar mit der Zusammenarbeit mit Journalisten. Die Kommunikation erfordert Tiefgang und gegenseitigen Respekt. Prozesse des klassischen Marketing sind hier eher fehl am Platz. Das Thema steht stets im Mittelpunkt, der Content muss stimmen. Erst wenn eine auf einzigartigem Content und gegenseitigem Respekt aufbauende Beziehung zu einem Blogger etnsteht, kann es am Ende auch Erfolge für SEO, Marketing oder Inbound Prozesse geben.

Besonders für Online Marketing Manager und Social Media Manager spielen Blogger Relations eine immer wichtige Rolle im Roll-Out von Kampagnen. Aber auch als Online Redakteur profitiert man von guten Verbindungen zu Bloggern, die beispielsweise als gute Quellen fungieren können.